Vernissage: 7 Positionen- Textile Bande

Die nächste Ausstellung der Textilen Bande naht…

Vom 06.10. bis 11.11.2017 im 4D Projektort des BBK Leipzig e.V. im Tapetenwerk, Lützner Str. 91, 04177 Leipzig. Öffnungszeiten: Mi – Sa / 14 – 18 Uhr.

Vernissage am Donnerstag, 05.10., 19 Uhr. Ich bin selbst vor Ort und freue mich über Besucher.

23. NATUR-MENSCH

Danke für die schöne Ausstellungseröffnung von NATUR-MENSCH im Harz. Trotz der Baumaßnahmen in der Martini-Kirche hängen die Schmetterlingsfahnen ganz wunderbar! Noch zu sehen bis 15.10.2017 in St. Andreasberg.

Lepidoptera bei NATUR-MENSCH 2017

23. Kunstausstellung NATUR-MENSCH 2017

Vom 17.09.-25.10.2017 stellt die Textile Bande die Schmetterlingsfahnen aus dem Lepidoptera-Projekt aus. Die Ausstellung ist an drei Standorten, Rathaus-Scheune, Martini-Kirche und Atrium der St. Andreas-Kirche, in Sankt Andreasberg zu sehen. Freue mich wie immer über Besucher!

Geöffnet ist täglich von 11-17Uhr.

Vernissage: 16.09.2017, 19Uhr; Rathaus- Scheune, Dr. Willi Bergmann- Str. 23, 37444 Sankt Andreasberg

LEPIDOPTERA startet bald….

Kleiner sneak peek zu LEPIDOPTERA. Die ersten Fahnen und Banner sind bei der Textilen Bande eingetroffen. Die von Schmetterlingen inspirierten genähten und/oder gestickten Originale werden reproduziert zu den Händelfestspielen in Halle zu sehen sein. Ich freue mich schon darauf……

echt oder fake? Ausstellung der Postkarten

Hier findet ihr auch ein paar meiner Postkarten…..

Die Ausstellung „echt oder fake? – Die Kunstpostkarten“ ist fertig und nun bis zum 23. Juni 2017 im Ratshof Halle (Saale) zu sehen! Danke an ALLE großen und kleinen Künstlerinnen & Künstler für die zahlreichen tollen Händel-Kunstwerke!

Ausstellung „echt oder fake?“ – Die Kunstpostkarten | ein Projekt von sichtbar – zeitgenössische Kunst e. V., Stiftung Händel-Haus und Stadt Halle (Saale)
8. Mai – 23. Juni 2017 | Mo – Fr: 8 – 18 Uhr
Ratshof Halle | 2. Etage
Marktplatz 1 | 06108 Halle (Saale)
www.echt-oder-fake.de

Spinnerei Galerierundgänge

Zur Ausstellungseröffnung während der Galerierundgänge in der Spinnerei lade ich herzlich ein. Am Samstag, den 28.04.2017 bin ich vormittags/mittags selbst vor Ort. Freue mich über jeden Besucher!

MALEN WEBEN WIRKEN – Perspektiven textiler Künste
Eine Ausstellung des SEPIA-Instituts für Textile Künste
in Kooperation mit Projektraum
Intershop Interdisciplinaire, Spinnerei, Leipzig
Künstler  Christine Bergmann | Magdalena Cichon | Ulrike Crodel | Martin Feistauer | Murat Haschu | Klio Karadim | Lisa Reichmann | Victor Thomas Schönrich | Inka Schottdorf | Katharina Stark | Ling-Yu Tai   
Kuratoren  Prof. Ulrich Reimkasten, Louise Walleneit, Bork Schaetz
Vernissage  29. – 30. April 2017  zum Frühjahrsrundgang der SpinnereiGalerien

Ausstellungszeitraum  29. April – 27. Mai 2017
Ausstellungsort  intershop interdisciplinaire | Spinnereistr. 7 Halle 10 | 04179 Leipzig

Projektpremiere

Liebe Freunde, liebe Kollegen, liebe Kunstbegeisterte,
 
herzlich möchten wir Sie zu der Projektpremiere unserer ersten gemeinsamen Aktion einladen:
 
VERBUNDEN 
 
Donnerstag, 2. Februar 2017, 16 – 21 Uhr
 
STUDIO S
Böckhstr. 26
10967 Berlin-Kreuzberg
 
Mit ausgewählten Werken einzelner Mitglieder gewährt die Ausstellung einen Einblick in unser Arbeitsspektrum.
Darüber hinaus zeigen wir Ideenentwürfe zu raumbezogener Kunst, die während der Umsetzung der ersten Aktion entstanden sind.
Premiere feiert unsere erste gemeinsame raumbezogenen begehbare Installation, die aus dem Raub der Reste eines Kabelraubes gewachsen ist.
 
 
Wir freuen uns auf Sie,
die TEXTILE BANDE

Echt oder Fake?

Pressephoto

Die Karte auf der rechten Seite ist von mir.

*MITMACHEN* … Liebe Kunstfreundinnen & Freunde, jetzt seid ihr gefragt! Malen, zeichnen, collagieren und signieren … wir wollen kreative Händel-Bilder sehen – und zwar in allen Facetten! Wie sieht Euer Original-Händel aus?
Letzte Woche startete offiziell das Mitmach-Projekt „Echt oder Fake?“ – eine Kooperation des Vereins „sichtbar – zeitgenössische Kunst e. V.“ mit der Stadt Halle und der Stiftung Händel-Haus. Postkarten mit vier verschiedenen grafischen Motiven von Händel warten darauf von euch kreativ bearbeitet zu werden.
Die gestalteten Karten werden innerhalb der Sonderausstellung „Echt oder Fake? – Bei uns ist alles original“ im Händel-Haus und zu „sichtbar – zeitgenössische Kunst im Rahmen der Händel-Festspiele 2017“ im Rathaus der Stadt Halle (Saale) ausgestellt.

Die Karten erhaltet ihr an folgenden Stellen in Halles Innenstadt:
Stiftung Händel-Haus, Gr. Nikolaistraße 5
Tourist-Information, Marktplatz 13
Foyer des Rathauses, Marktplatz 1
(und in den Stadtteilbüros Süd, Ost, Nord)

Macht doch einfach mit! Die Abgabe der Postkarten ist bis zum 7. April 2017 an denselben Stellen möglich.